Darum Abschied nehmen

„Groß ist die Mühe, den Himmel zu ersteigen, doch für die Seele ist es eine Heimkehr.“

Seneca

Abschied von einem geliebten Menschen zu nehmen, ist ein zutiefst menschliches Bedürfnis. Um die Endgültigkeit dieses letzten Abschieds mehr und mehr zu begreifen, ist es außerdem sehr hilfreich ‒ es kann Trost bedeuten, in Ruhe und Frieden auseinanderzugehen.

In unseren Abschiedsräumen können Sie Ihren Verstorbenen noch einmal im Kreis vertrauter Menschen oder ganz alleine sehen und bei ihm bleiben, solange Sie es möchten. Nehmen Sie sich die Zeit, die Sie brauchen. Ob Sie ganz still bei Ihrem Verstorbenen sitzen, Kerzen für ihn anzünden oder ein Lied singen möchten, ist ganz allein Ihnen überlassen. Wir haben Verständnis für Ihre Bedürfnisse und ermöglichen Ihnen nach einer kurzen Absprache jederzeit, Ihren Verstorbenen in einem unserer Abschiedsräume noch einmal aufzusuchen und bei offenem oder geschlossenem Sarg an seiner Seite zu bleiben. Wir werden immer in der Nähe sein, falls Sie unsere Hilfe benötigen.